Pro­dukt­ka­ta­log + Foto­gra­fie für AD Deli­ka­tes­sen

ad-delikatessen-foto_MG_8488Für den Adel gal­ten zu der Zeit mehr die For­men des Genus­ses als der zwei­fel­lo­se Genuss die­ser alten Deli­ka­tes­se selbst und die Gele­gen­hei­ten, Ele­ganz und Erle­sen­heit zu zei­gen.“ „Pro­dukt­ka­ta­log + Foto­gra­fie für AD Deli­ka­tes­sen“ wei­ter­le­sen

Omni­bus des Todes

Und das kann ich sagen, wenn man mei­nen Vater dort oben sit­zen sah vor dem Omni­bus des Todes, in sei­nem lan­gen, schwar­zen Man­tel und mit dem schwarz­be­frans­ten Drei­spitz auf dem Kop­fe und dazu in sein Gesicht blick­te, das ganz leib­haf­tig aus­sah, als habe man die Son­ne abge­zeich­net, rund und eckig und drei­eckig, dann konn­te man an Trau­er und Grab nicht den­ken; das Ant­litz sag­te: „Das tut nichts, es geht alles viel bes­ser, als man glaubt!“